Apotheken Umschau in Einfacher Sprache


In Deutschland gibt es das Magazin Apotheken Umschau.
Von der Apotheken Umschau gibt es jetzt auch Artikel in Einfacher Sprache.

Der Wort & Bild Verlag macht das Magazin Apotheken Umschau.
Der Wort & Bild Verlag und die Forschungs·stelle Leichte Sprache schreiben zusammen die Texte.

Dennis Ballwieser ist der Chef vom Wort & Bild Verlag.
Dennis Ballwieser sagt:

Als Gesundheitsverlag sehen wir uns in der Verantwortung, allen Menschen möglichst barrierearm verlässliche und hilfreiche Informationen zu Krankheiten, Medikamenten und Gesundheitsvorsorge zur Verfügung zu stellen. Mit den neuen Inhalten in Einfacher Sprache auf apotheken-umschau.de finden alle, die Schwierigkeiten haben, sich im Informationsdschungel zurechtzufinden, verständliche Informationen.

Isabel Rink arbeitet bei der Forschungs·stelle Leichte Sprache.
Isabel Rink sagt:

Die vorliegenden Texte sind in einer angereicherten Form der Leichten Sprache gehalten, die als Einfache Sprache oder aber als Leichte Sprache Plus bezeichnet werden kann. Im Rahmen dieses Projekts werden wir ein Regelwerk für die Leichte Sprache Plus entwickeln, mit Probanden testen und diese Sprachform in die Fläche tragen.

Hier geht es zur Apotheken Umschau in Einfacher Sprache:
https://www.apotheken-umschau.de/einfache-sprache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.