Nachgefragt: Büro für Leichte Sprache: Alles klar für alle

Leichte Sprache Logo von Inclusion Europe

Leichte Sprache Logo von Inclusion Europe

Das Hurraki Tagebuch stellt regelmäßig ein
Büro für Leichte Sprache vor.
Heute stellen wir das
Büro für Leichte Sprache „Alles klar für alle“ vor.


Stephanie Blume vom Büro für Leichte Sprache „Alles klar für alle“
hat auf unsere Fragen geantwortet.

Was bedeutet Leichte Sprache für Sie?

Leichte Sprache bedeutet für mich Teilhabe und ist ein wichtiger Bestandteil einer inklusiven Gesellschaft.

Wer schreibt die Texte in Leichter Sprache?

Ich schreibe die Texte in Leichter Sprache.
Durch meine Arbeit beim Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. habe ich viele Erfahrungen im Bereich Leichte Sprache gesammelt und Leichte Sprache in verschiedenen Projekten umgesetzt.
Meine Kollegin erstellt passende Bilder zu den Texten. Gemeinsam besprechen wir, welche Bilder wir benötigen.

Welche Hilfsmittel benutzten Sie?

Das wichtigste Hilfsmittel sind die Regelwerke. Außerdem benutze ich eine Prüfsoftware.
Natürlich spreche ich auch über die Texte, die übersetzt werden sollen: Mit den Auftraggebern, mit den Prüferlesern und mit meiner Kollegin.
Darüber hinaus nutze ich im Internet Wörterbücher wie Hurraki und lese mich in die verschiedenen Themen ein.
Interessant finde ich auch Beiträge aus der Wissenschaft und Forschung.

Wie werden die Texte auf Verständlichkeit geprüft?

Wir arbeiten mit Menschen zusammen, die selbst auf Leichte Sprache angewiesen sind. Sie prüfen jede Übersetzung auf Verständlichkeit.

Für wen schreiben Sie Texte?

Generell kann sich jeder an uns wenden, der einen Text in Leichter Sprache wünscht.
Unser Büro für Leichte Sprache hat die Arbeit erst vor Kurzem aufgenommen. Wir gehören zur Diakonischen Stiftung Ummeln und haben bisher vor allem interne Aufträge übernommen. Wir haben zum Beispiel den Geschäftsbericht 2017 in Leichte Sprache übersetzt.

Was kostet ein Text in Leichter Sprache?

Die Kosten für eine Übersetzung sind unterschiedlich und davon abhängig, wie umfangreich und schwierig der zu übersetzende Text ist.

Welchen Text sollte es in Zukunft unbedingt auch in Leichter Sprache geben?

Ich wünsche mir mehr unterhaltende Texte in Leichter Sprache. Denn Lesen macht Spaß – Auch vielen Menschen, die es nicht so gut können und an standardsprachlichen Texten scheitern.
.

Hier geht es zum Büro für Leichte Sprache „Alles klar für alle“:
http://www.ummeln.de/leichte-sprache

Das ist die Adresse vom Büro für Leichte Sprache „Alles klar für alle“:
Veerhoffstraße 5
33649 Bielefeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.