Tagesschau in Leichter Sprache


Anna-Lisa Plettenberg sagt:

Leichte Sprache ist Sprache, die jeder versteht.
Darum brauchen wir endlich Nachrichten in Leichter Sprache – und
zwar jeden Tag!

Deshalb hat sie eine Petition gestartet.
Die Petition heißt:
Tagesschau in Leichter Sprache – jetzt!

Anna-Lisa Plettenberg ist Prüferin für Leichter Sprache.
Sie sagt:

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist gebührenfinanziert und muss endlich allen Zuschauer*innen umfassend und ausgewogen Information, Bildung, Kultur und Unterhaltung bieten. Das ist eine Verweigerung eines Grundrechts!

Natalie Dedreux ist Aktivistin für die Rechte von Menschen mit Down-Syndrom.
Natalie Dedreux sagt:

Leichte Sprache ist für mich wichtig.
Es ist wichtig, dass ich alles verstehe.
Wenn etwas passiert in der Politik,
dann sprechen die sehr schnell und kompliziert.
Es muss mehr Informationen in Leichter Sprache geben!

Paul Spitzeck ist Autor beim Magazin Ohrenkuss.
Paul Spitzeck sagt:

Zukunft bedeutet für mich:
Alle reden mit. Alle bestimmen mit.
Das geht nur in Leichter Sprache.

Die Petition gibt es im Internet.
Viele hundert Menschen haben die Petition schon unterschrieben.
Auf der Petitons·seite steht:

Wissen darf nicht länger ein Privileg sein!
Wir fordern: Tagesschau in Leichter Sprache – jetzt!

Hier geht es zur Petition:
https://www.change.org/p/%C3%B6ffentlich-rechtlicher-rundfunk-tagesschau-in-leichter-sprache-jetzt-7fea7f99-fe48-45e8-a0b2-8da91ca35a30

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.