Niedersächsische Verfassung in Leichter Sprache

Seit dem 13. April 1951 hat das Bundesland Niedersachsen eine Verfassung.
Seit dem 1. Juni 2022 hat Niedersachsen eine Verfassung in Leichter Sprache.

In Deutschland gibt es 16 Bundesländer.
Niedersachsen ist jetzt das zweite Bundesland mit einer Verfassung in Leichter Sprache.

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen hat seit dem Jahr 2020 eine Verfassung in Leichter Sprache.

Gabriele Andretta ist die Präsidentin vom Landtag in Niedersachsen.
Sie sagt:

In der Verfassung sind die Grundlagen für
unser Zusammenleben in Staat und
Gesellschaft festgeschrieben.
Umso wichtiger ist es, dass alle –
unabhängig von Bildung und Befähigung –
sich dem Text nähern können.

Den Text hat das Büro für Leichte Sprache der Lebens·hilfe Bremen übersetzt.

Die Verfassung in Leichter Sprache gibt es als PDF Datei.

Hier gibt es die Verfassung in Leichter Sprache:
https://www.landtag-niedersachsen.de/leichte-sprache/infos-vom-landtag/die-niedersaechsische-verfassung/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.