Islamischer Staat (Gruppe)

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Islamischer Staat ist eine Gruppe von vielen Personen.

Sie möchten eine andere Politik in vielen Ländern.

Und sie möchte eigenes Land haben.


Um das zu bekommen, machen sie Terror.

Sie bedrohen oder bestrafen andere Menschen.

Und sie töten anderen Menschen.

Menschen, die nicht das machen, was die Gruppe möchte.


Die Gruppe Islamischer Staat gibt es seit dem Jahr 2003.

Das kurze Wort für Islamischer Staat ist: IS.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

IS Gruppe

IS (Abkürzung)

IS (Organisation)


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Der IS Gruppe ist eine Terrorgruppe.

Die IS Gruppe möchte ein eigenes Land haben.

Das Land soll ein Gottes·staat sein.


Die IS Gruppe hat schon sehr viel Land mit Kämpfen bekommen.

Zum Beispiel in den Ländern Syrien und Irak.

Oder im Land Libyen.

Und die IS Gruppe möchten noch mehr Land haben.


Die IS Gruppe hat sich im Irak gegründet.

Beim Kampf gegen die USA.

Damals hat sich die Gruppe Al-Quida im Irak genannt.


Im Jahr 2013 hat sich die Gruppe ISIS genannt.

Das ist das kurze Wort für Islamischer Staat im Irak und in Syrien.


Die IS Gruppe hat über 10.000 Mitglieder.

Die IS Gruppe verbreitet Schrecken.

  • Sie bedrohen andere Menschen
  • Sie verletzten andere Menschen
  • Sie bestrafen andere Menschen
  • Sie töten andere Menschen
  • Sie nehmen anderen Menschen ihre Sachen weg
  • Sie verkaufen Menschen
  • Sie zwingen Menschen Sachen zu machen


Die IS Gruppe zeigt ihre schrecklichen Sachen in Bildern und Videos.

Damit andere Menschen Angst vor der IS Gruppe bekommen.



Viele andere Gruppen schließen sich der IS Gruppe an.

Weil sie denken, dass die IS Gruppe ihnen helfen kann.

Zum Beispiel Gruppen in Nigeria oder Pakistan.


Auch einzelne Personen möchten zur IS Gruppe gehören.

Sie töten absichtlich andere Menschen.

Zum Beispiel beim Anschlag in Sousse.

Oder beim Anschlag in Ankara.

Oder beim Anschlag in Paris.

Oder beim Anschlag in Beirut.

Oder beim Anschlag in Suruc.


Die IS Gruppe gibt es in vielen Ländern.

Zum Beispiel:


Die IS Gruppe ist im Irak und in Syrien am größten.

Dort machen sie viele Kämpfe.

Zum Beispiel im Bürgerkrieg in Syrien.


Wer der Chef des Islamischen Staat ist weiß man nicht genau.

Die meisten denken das es ein Mann aus dem Irak ist.

Er heißt Abu Bakr al-Baghdadi.

Er möchte ein Kalif sein.


Die IS Gruppe hat sehr viel Geld.

Weil sie anderen Menschen ihre Sachen wegnehmen.

Zum Beispiel Geld oder Häuser.

Oder sie entführen Menschen und verlangen Lösegeld.

Oder sie zwingen Frauen zu Prostitution.


Viele Länder möchte das die IS Gruppe aufhört.

Diese Länder bekämpfen die IS Gruppe.

Die Länder machen das zusammen mit anderen Gruppen.


Das Land USA kämpft am meisten gegen die IS Gruppe.

Sie suchen sich Gruppen in den Ländern wo die IS Gruppe ist.

Und kämpfen gemeinsam gegen die IS Gruppe.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.